Sabine Kupfer Mediation

Sport und Vereine

Ich engagiere mich gerne und mit Freude in Vereinen, denn ich Vereinsarbeit ist auch eine gute und wunderbare Art, sich in die Gesellschaft mit einzubringen!

In Vereinen kommen viele unterschiedliche Ansichten, Anschauungen und Wertevorstellungen zusammen, das macht ja die Arbeit dort so interessant. Und genau das kann Reibereien verursachen. Meistens aus dem klitzekleinen Grund, dass unterschiedliche Leute das gleiche Ziel mit unterschiedlichen Schritten erreichen wollen. Und in der Regel wird nur über die verschiedenen Schritte gestritten.

Kommunikation und sich gegenseitig wertschätzend gegenübertreten, das ist der Schlüssel zum Verstehen. Doch gelingt genau das, wie wir alle wissen, oft genau dann nicht, wenn wir es am meisten bräuchten: Wenn wir schon mitten im Konflikt stehen.

Auch hier wieder: Auseinandersetzungen gibt es immer wieder, müssen aber noch lange kein Konflikt sein. Konflikt ist erst, wenn wir die Auseinandersetzung mitnehmen, Gruppen bilden.  

Und in solchen Fällen kann und darf vermittelt werden! 

Haben Sie Fragen hierzu?

Kontaktieren Sie mich gerne über das Kontaktformular

 


Datenschutzerklärung